19 Tote bei Meuterei in mexikanischem Knast 19 Tote bei Meuterei in mexikanischem Knast

Schüsse

 

 

19 Tote bei Meuterei in mexikanischem Knast

Bei einer blutigen Meuterei in einem mexikanischen Gefängnis sind nach Behördenangaben mindestens 19 Menschen getötet und rund 50 verletzt worden. Wie mexikanische Medien am Donnerstag berichteten, ereignete sich das Blutbad in dem Gefängnis La Mesa in der Stadt Tijuana an der Grenze Mexikos zu den USA.

mexiko_unruh

Der Aufstand sei nachmittags im Bereich der Frauenabteilung ausgebrochen und habe sich auf weite Teile des Gefängnisses ausgeweitet, berichtete die Tageszeitung "Reforma". Mehrere Stunden waren nach Augenzeugenberichten Schüsse und das Feuer von Schnellfeuerwaffen zu hören gewesen. Der Aufstand wurde erst am Abend durch das Eingreifen von Spezialeinheiten der Bundespolizei (PFP) niedergeschlagen. Die Gefangenen, die unter anderem eine bessere Ernährung und Trinkwasser gefordert hatten, wurden in der Nacht auf andere Gefängnisse verteilt.

Fotos: (c) Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen