25 Tote bei Kämpfen in Basra

Irak

© Reuters

25 Tote bei Kämpfen in Basra

Bei Gefechten zwischen Milizionären der schiitischen Mahdi-Armee und irakischen Regierungstruppen sind in der südirakischen Hafenstadt Basra am Dienstag mindestens 25 Menschen getötet worden. Nach Angaben von Krankenhausärzten starben vor allem Soldaten und Polizisten, aber auch vier Zivilisten zählten zu den Opfern.

Die irakischen Behörden hatten in der vorwiegend von Schiiten bewohnten Stadt am Persischen Golf zuvor eine Ausgangssperre verhängt. Alle Schulen wurden bis auf weiteres geschlossen. Augenzeugen berichteten, auf dem Flughafen von Basra seien mehrere US-Kampfflugzeuge gelandet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen