5 Kinder in Kamerun vom Blitz erschlagen

Dorf unter Schock

5 Kinder in Kamerun vom Blitz erschlagen

In einem Dorf im Nordwesten von Kamerun sind fünf Schulkinder bei einem Blitzeinschlag getötet worden. 58 weitere wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie der staatliche Rundfunk am Mittwoch berichtete. Die Kinder wollten den Angaben zufolge gerade mit dem Unterricht beginnen, als der Blitz am Dienstag in dem Dorf Bamali, das rund 460 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Yaounde liegt, einschlug. 34 Kinder wurden am Mittwoch immer noch im Krankenhaus behandelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen