640 Mio. Schmuggelzigaretten sichergestellt

28 Festnahmen

© APA

640 Mio. Schmuggelzigaretten sichergestellt

In Deutschland, Belgien und Griechenland wurden 28 Verdächtige festgenommen, allein in Deutschland wird gegen 79 mögliche Mittäter ermittelt. Der Steuerschaden in den betroffenen EU-Ländern betrage 108 Millionen Euro, teilten am Freitag das Zollkriminalamt Köln, das Zollfahndungsamt Hannover und Vertreter mehrerer Staatsanwaltschaften mit.

Gute Organisation der Zollfahnder
Die Arbeit der Zollfahnder sei durch die gute Organisation der kriminellen Vereinigung erschwert worden, sagte Jürgen Heise vom Zollfahndungsamt Hannover. "Die Hinterleute vermieden den direkten Kontakt mit der Ware. Das machte es uns doppelt schwer." Die Schmuggler hätten zudem ihre Gespräche verschlüsselt, in Telefonaten sei aus "Brüssel" beispielsweise "Bruce Lee" geworden.

Auch Waffen sichergestellt
Neben beschlagnahmten Zigaretten zeigten die Fahnder in Köln auch sichergestellte Waffen und unterstrichen damit die Gewaltbereitschaft des Netzwerks, das die Ermittler der organisierten Kriminalität zuordnen. Der Schmugglerring habe sowohl mit gefälschter Ware als auch mit weniger bekannten Marken gehandelt.

Drahtzieher leben in Griechenland
Im Jahr 2006 hoben die Ermittler ein Lager im Raum Bielefeld aus, das als Umschlagplatz für die nach Deutschland geschmuggelten Zigaretten diente. Von hier aus verfolgten die Fahnder den Weg der Ware über Belgien bis nach Griechenland zurück. "Die Drahtzieher haben in Griechenland ein luxuriöses Leben geführt", sagte Wolfgang Schmitz, Sprecher des Kölner Zollkriminalamts. Mit Festnahmen in Belgien im April und in Griechenland im Juni diesen Jahres wurde der Schmugglerring schließlich zerschlagen.

Die Fahnder berichteten von einer beispiellosen Organisation mit klaren Strukturen. "Es gibt in diesem Bereich eine Art Parallelgesellschaft, die uns so noch nicht unterkommen ist. Mit Gewalt, Kriminalität und einer eigenen Justiz", sagte Heise.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen