7-Jähriger Rumäne wiegt 100 Kilo

Hormonstörung

 

7-Jähriger Rumäne wiegt 100 Kilo

Ein Bub aus Nordostrumänien bringt im Alter von nur sieben Jahren 100 Kilogramm auf die Waage. Das Kind leide an einer hormonellen Störung, berichtete die rumänische Tageszeitung "Cotidianul" unter Berufung auf Ärzte. Zudem deute alles auf eine schwere Vernachlässigung durch die alleinerziehende, bitterarme Mutter des Buben hin.

Sechstes Kind
Gabriel ist das sechste Kind einer Taglöhnerin, deren einziges sicheres Einkommen die Behindertenbeihilfe in Höhe von umgerechnet 75 Euro ist, die sie für ihren übergewichtigen Sohnes bekommt. Ihre ersten fünf Kinder hatte die Mutter staatlichen Kinderheimen übergeben. Gabriel wollte sie jedoch selbst großziehen.

Dass der Bub extrem übergewichtig ist, fiel jetzt dem Gesundheitsamt in der Kreisstadt Botosani auf, nachdem das Kind wegen einer Darmerkrankung in das Kreiskrankenhaus eingeliefert wurde. Die Mutter wolle nun auch Gabriel staatlichen Fürsorgeeinrichtungen übergeben, hieß es.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen