Ägypten: 5 Jahre Haft für Ex-Wohnbauminister

Korruption

Ägypten: 5 Jahre Haft für Ex-Wohnbauminister

Ein Gericht in Kairo hat am Donnerstag den früheren Wohnbauminister Ahmed al-Maghrabi wegen Unterschlagung öffentlicher Mittel zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Das Gericht sah es unter anderem als erwiesen an, dass der Ex-Minister den Verkauf staatlichen Baulands weit unter dem Preis an eine Firma eingefädelt hatte, an der er selbst eine Mehrheitsbeteiligung gehalten hatte.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Es ist die dritte Verurteilung eines Ministers aus der Regierung des im Februar gestürzten Präsidenten Husni Mubarak. Vor ihm hatten bereits Innenminister Habib al-Adli und Fremdenverkehrsminister Suhair Garana Gefängnisstrafen wegen Korruption und Amtsmissbrauchs erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen