Airbus in North Carolina notgelandet

Toilette defekt

 

Airbus in North Carolina notgelandet

Ein Airbus der amerikanischen Fluggesellschaft Virgin Atlantic ist am Freitag wegen einer überhitzten Toilettenpumpe im US-Bundesstaat North Carolina gelandet. Die Maschine war mit 331 Passagieren und 18 Besatzungsmitgliedern auf dem Weg von Miami nach London. Besatzungsmitglieder stellten eine Erhitzung des Kabinenbodens fest.

Der Airbus landete daraufhin außerplanmäßig in Wilmington, wo nach Angaben von Flughafendirektor Jon Rosborough eine überhitzte Toilettenpumpe als Ursache ermittelt wurde. Es habe kein Feuer an Bord der Maschine gegeben, niemand sei verletzt worden und die Landung sei problemlos gewesen. Die Passagiere seien in Hotels untergebracht worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen