Ami enthauptete Schwester am Geburtstag

Bluttat

© AP

Ami enthauptete Schwester am Geburtstag

Ein 23-jähriger Amerikaner hat während einer Geburtstagsfeier seine fünf und 17 Jahre alten Schwestern getötet. Eine dritte Schwester konnte nur knapp von Polizisten gerettet werden. Ein Motiv für die Bluttat am Samstag im Bostoner Vorort Milton war zunächst nicht bekannt. Der Täter erstach mit einem Küchenmesser seine 17 Jahre alte Schwester Samantha und enthauptete Bianca, die an dem Tag ihren fünften Geburtstag feierte.

Die neun Jahre alte Sarafina wählte den Notruf, bevor sie ebenfalls von ihrem Bruder angegriffen wurde. Die Beamten, die binnen kürzester Zeit im Haus der Familie eintrafen, erschossen den jungen Mann. Sarafina wurde mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizisten haben in dem Haus ein "Schlachtfeld" vorgefunden.

Der Bruder hatte kürzlich eine Haftstrafe wegen eines Schusswaffendelikts verbüßt. Die Polizei sei bereits 2004 einmal zu dem Haus der Familie gerufen worden, weil der Bruder eine Angehörige angegriffen habe. Die junge Mann und seine drei Schwestern lebten dort mit ihren Eltern und Großeltern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen