Angeblich betrunkener Pilot in London festgenommen

War schon im Cockpit

© EPA

Angeblich betrunkener Pilot in London festgenommen

Unter dem Verdacht der Trunkenheit im Cockpit ist ein Pilot der US-Fluglinie United Airlines in seiner Maschine in London festgenommen worden. Die Polizei am Londoner Flughafen Heathrow hatte am Sonntag vor dem Start des Transatlantikfluges nach San Francisco einen Tipp vom Bodenpersonal bekommen. Die Beamten machten mit dem 44-Jährigen einen Atemtest und führten ihn aus dem Flugzeug.

Ein Polizeisprecher bestätigte die Festnahme, wollte aber nichts zu den Ergebnissen des Alkoholtests sagen. Bis zum Ende der Untersuchungen hat die Fluggesellschaft ihren Mitarbeiter von seinen Aufgaben entbunden. Der United-Airlines-Flug 995 konnte erst nach mehrstündiger Verspätung abheben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen