Australische Oma hatte Heroin in Unterwäsche

Sechs Jahre Haft

Australische Oma hatte Heroin in Unterwäsche

Ein Gericht in Sydney hat am Donnerstag eine Großmutter zu sechs Jahren Haft verurteilt, weil sie in ihrer Unterwäsche vier Pakete mit Heroin von Vietnam nach Australien geschmuggelt hat. Die 58-Jährige bekannte sich schuldig und sagte, sie bedaure ihr dummes Verhalten. Sie habe die Pakete von einer Vietnamesin angenommen, die ihr 25.000 australische Dollar (15.100 Euro) dafür geboten habe. Den Inhalt aber habe sie gar nicht gekannt.

Vier der sechs Jahre auf Bewährung
Bei der Durchsuchung des Gepäcks auf dem Flughafen von Sydney fanden Zollbeamte die Pakete mit 239 Gramm Heroin und nahmen die Flugreisende fest. Richter Christopher Geraghty sagte, er habe das Alter der Angeklagten ebenso berücksichtigt wie die Tatsache, dass sie sich bisher nichts habe zu schulden kommen lassen. Vier der sechs Haftjahre setzte er auf Bewährung aus. Mehrere Familienmitglieder der Verurteilten brachen bei Verkündung des Strafmaßes in Tränen aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen