Autofahrer war zu betrunken für Alkoholtest

Führerschein weg

Autofahrer war zu betrunken für Alkoholtest

Zu betrunken für den Alkoholtest der Polizei - aber trotzdem mit dem Auto unterwegs: In Vallendar bei Koblenz haben die Beamten in der Nacht auf Dienstag einen 59-Jährigen gestoppt, der mit seinem Wagen Schlangenlinien fuhr. Der Mann sei so benebelt gewesen, dass er an Ort und Stelle nicht ins Röhrchen blasen konnte. Erst später auf der Dienststelle gelang es dem 59-Jährigen, den Test ordnungsgemäß zu absolvieren - das Gerät zeigte 3,07 Promille an. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen