Autolenker schlief vor roter Ampel ein

Schweiz

© APA

Autolenker schlief vor roter Ampel ein

Am helllichten Tag hat ein Autofahrer in der Schweiz vor einer Ampel ein Nickerchen gemacht. Der 78-Jährige musste bei Rotlicht an einer gesicherten Baustelle anhalten und wurde wenig später reglos am Steuer sitzend entdeckt, wie die Polizei in in Bottmingen am Donnerstag mitteilte.

Auch auf ein Hupkonzert der hinter ihm stehenden Fahrzeuge reagierte der Mann nicht. Erst das heftige Klopfen der Polizisten an die Seitenscheibe zeigte Wirkung. Der Rentner sei einfach eingeschlafen, Alkohol oder Medikamente seien nicht im Spiel gewesen. Dennoch musste er seinen Führerschein abgeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen