Ballon-Junge übergibt sich live im TV

Inszenierter Unfall

© Reuters

Ballon-Junge übergibt sich live im TV

Vergangene Woche narrte Familie Heene die ganzen USA. Ein vom Vater konstruierter Heliumballon war angeblich versehentlich abgehoben. Nachdem ein älterer Bruder behauptete, der sechsjährige Falcon sei zuvor in den Korb gestiegen, begleitete ein Rettungshubschrauber den Ballon. Ganz Denver hielt den Atem an. Wie sich aber herausstellte, war der angebliche Unfall nur inszeniert. Die Familie wollte sich so für TV-Dokus anbieten.

Nun musste sich die Familie Heene nicht nur der empörten Bevölkerung und erzürnten Beamten stellen sondern auch aufgebrachten Fernsehreportern. Auch Falcon wurde für eine ABC-Sendung vor die Kameras gezerrt. Diane Sawyer interviewte den Vater, als Falcon immer bleicher wurde. Live on air beugte er sich nach vorne und übergab sich. Für den Vater natürlich kein Grund, das Interview zu beenden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen