Betrunkener von Zug überrollt und unverletzt

Rausch ausgeschlafen

© APA

Betrunkener von Zug überrollt und unverletzt

Ein im Gleisbett statt im heimischen Schlafzimmer ruhender Mann ist bei Lathen im deutschen Bundesland Niedersachsen von einem Zug überrollt worden und unverletzt geblieben. Der 67-Jährige sei nach einer Schnellbremsung des Lokführers friedlich schlummernd zwischen den Gleisen entdeckt worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag in Bad Bentheim mit.

Die Ursache für den Tiefschlaf ermittelte die Polizei: Der Alkoholtest ergab 1,4 Promille.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen