Betrunkenes Pferd musste zum Alkotest

Rumänien

Betrunkenes Pferd musste zum Alkotest

Ein betrunkenes Pferd musste sich am Wochenende in Rumänien einem Alkoholtest unterziehen. Der skurrilen Amtshandlung durch die Verkehrspolizei war ein Unfall vorausgegangen, den das Tier verursacht hatte. Sein Besitzer soll dem Zugpferd seines Wagens Alkohol eingeflößt haben, damit es lebhafter wirkt und somit Chancen auf einen guten Preis am Pferdemarkt erzielen kann.

Zugetragen hat sich das Kuriosum in der Gemeinde Lelesti (Verwaltungskreis Gorj), wie die Online-Zeitung "Zona Romania" am Montag berichtete. Zeugen hatten beobachtet, wie das angeheiterte Pferd, das einem Fuhrwerk vorgespannt war, einen Unfall herbeiführte. Ins Röhrchen blasen musste übrigens nicht nur das Tier, sondern auch sein Besitzer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen