Bewaffneter eröffnete Feuer in US-Schule

Lehrerin verletzt

 

Bewaffneter eröffnete Feuer in US-Schule

Ein Bewaffneter hat in einer Schule im US-Bundesstaat Ohio das Feuer eröffnet und eine Lehrerin verletzt. Die Lehrerin sei mit dem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden, sagte der Polizeichef der Stadt Portsmouth am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.

Auf der Flucht
Der Schütze habe die Flucht ergriffen und werde von der Polizei verfolgt. Offenbar habe er auf der Flucht noch einmal um sich geschossen; ob es dabei ebenfalls Verletzte gab, war den Polizeiangaben zufolge zunächst unklar. Die Polizei ging davon aus, dass die Tat private Gründe habe. US-Medien berichteten, der Täter sei der Ehemann der verletzten Lehrerin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen