Bienenstich bringt Brustimplantat zum Platzen

Kurios

Bienenstich bringt Brustimplantat zum Platzen

Das 31-jährige "Opfer" fuhr in einem tief ausgeschnittenen Kleid mit ihrem Motorrad, als sie von einer Biene in die rechte Brust gestochen wurde. Innerhalb von zwei Tagen verschwand ihre Brust vollständig, klagte die Frau, die die Implantate seit drei jahren hatte.

Überraschter Schönheitschirurg
Ein Schönheitschirurg war überrascht, als er diese Nachricht hörte. Normalerweise sollten Brustimplantate einem Druck von 200 Kilogramm standhalten können. Ein Bienenstich könnte ein Implantat nie zum Platzen bringen. Eine mögliche Antwort lieferte einen Blick auf die Frau. Sie war sehr schlank und durch die großen Implantate wurde ihre Haut immer dünner und brüchiger.

Die 31-Jährige hat sich ihre Brust bereits wieder vergrößern lassen, wurde aber gewarnt, dass sie durch Akupunktur oder Yoga neuerlich platzen könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen