Bill Clinton verdiente 2008 mit Reden 5,7 Mio. Dollar

Schöne Gage

© AP

Bill Clinton verdiente 2008 mit Reden 5,7 Mio. Dollar

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat im vergangenen Jahr mit seinen Redeauftritten 5,7 Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) verdient. Fünf Millionen davon stammten von ausländischen Institutionen, wie aus Dokumenten hervorging, die der Nachrichtenagentur AP am Dienstag vorlagen. Clintons Honorare kamen unter anderem aus Kuwait, Hongkong, Malaysia, Mexiko, Indien Portugal und Deutschland.

Die ehemalige First Lady, Außenministerin Hillary Clinton, musste die Einnahmen der Familie entsprechend der Vorschriften für ranghohe Beamte und Politiker melden. Die Daten müssen jährlich aktualisiert werden. Die Anhörung zu Clintons Nominierung im Senat in der vergangenen Woche war begleitet von kritischen Fragen der republikanischen Senatoren zu ausländischen Spenden an die Stiftung ihres Mannes.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen