Bombenanschlag auf Bank in Athen

Keine Verletzten

© Reuters

Bombenanschlag auf Bank in Athen

Bei Anschlägen in der griechischen Hauptstadt Athen ist in der Nacht zum Dienstag Sachschaden entstanden. Ziele waren ein Gebäude des staatlichen Stromversorgers PPC, fünf Fahrzeuge von PPC und eine Bank, wie die Behörden mitteilte. Vor der Explosion einer Bombe in einer Bankfiliale in der Vorstadt Agios Dimitrios ging bei einer Zeitung eine telefonische Warnung ein. Ähnliche Anschläge sind in der Vergangenheit wiederholt von Mitgliedern anarchistischer Gruppen verübt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen