Brennendes Geister-Auto fuhr los

Überraschung

© dpa/A3912 Marcus Brandt

Brennendes Geister-Auto fuhr los

Irrfahrt eines Geister-Autos: Vor den Augen verdutzter Feuerwehrleute ist bei einem brennenden Auto in Münster in Deutschland plötzlich der Motor angesprungen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 41 Jahre alte Fahrzeugbesitzer aus Nürnberg bei einer Fahrt durch die Innenstadt Rauch und Flammen unter der Motorhaube bemerkt. Darauf hatte er die Zündschlüssel abgezogen und den Notruf gewählt. "Als die Feuerwehr mit Löscharbeiten begann, sprang plötzlich wie von Geisterhand der Motor an, und das Auto setzte sich führerlos in Bewegung", berichtete ein Polizeisprecher. Die Tour endete, als das Gefährt in ein parkendes Auto krachte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen