Brite schwängert dank Facebook 12 Frauen

"Sperminator"

 

Brite schwängert dank Facebook 12 Frauen

Ein 24-jähriger Brite hat von der englische Presse den Spitznamen "Sperminator" verpasst bekommen. Denn der junge Mann hat laut "Thaindian News" 12 Frauen, die er über Facebook kennengelernt hat, geschwängert. Fünf Frauen haben die Kinder schon bekommen, fünf wollen abtreiben (oder haben schon abgetrieben) und weitere zwei sind noch vom Sperminator schwanger.

Aufgeflogen ist der 24-Jährige, als eine der Frauen auf seiner Facebook-Seite las, dass man ihm zur Schwangerschaft einer anderen Frau gratulierte. Die beiden Frauen begannen zu chatten und bemerkten schließlich, dass sie vermutlich sogar in der selben Nacht schwanger wurden.

Jetzt fordern die Frauen einen Warnhinweis auf der Facebook-Seite des Mannes oder dass sein Profil gesperrt wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen