Sonderthema:
Britische Agentur vermietet Maddie-Doubles

Makaber

© AP

Britische Agentur vermietet Maddie-Doubles

Seit 250 Tagen ist Madeleine McCann jetzt verschwunden. Eine schwere Zeit für ihre Familie. Einer britischen Model-Agentur ist das aber egal, sie will scheinbar nur großes Geld verdienen und bietet jetzt Maddie-Doubles für Film- oder Fotoaufnahmen an. Für eine halbstündige Fotosession muss man rund 300 Euro bezahlen.

Double Nr. 1 ist derzeit die dreijährige Amerikanerin Kelsey Lynn Kudla, die Maddie wie aus dem Gesicht geschnitten sein soll. Agentur-Chefin Shona Adams ist so begeistert von der Kleinen, dass sie ihr laut der britischen "Sun" sogar Weltruhm verspricht. Falls ein Film über das Verschwinden von Maddie gedreht wird, habe sie gute Chancen die Hauptrolle zu bekommen und könnte damit rund 13 Millionen Euro verdienen.

Die McCanns finden das ganze geschmacklos. Es sei ein schamloser Plan, um Geld zu verdienen. Die Agenturchefin beschwichtigt, so ist eben Entertainment.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen