Brutaler Mord an 19-Jährigem in Deutschland

Polizei fassungslos

© dpa

Brutaler Mord an 19-Jährigem in Deutschland

Seit einer Woche war die Polizei auf der Suche nach dem 19-jährigen Burschen aus dem Rems-Murr-Kreis. Er war als vermisst gemeldet worden. Vor vier Tagen dann die erste heiße Spur: Bewohner eines Mehrfamilienhauses riefen die Polizei, weil aus der Nachbarwohnung starker Verwesungsgeruch drang.

Leiche zerstückelt
Es gab schnell Vermutungen, was passiert war. Das Opfer wurde zerstückelt und dann in die Wohnung gebracht. Man fand Betonbrocken, zudem Spuren, die darauf hindeuten, dass die Mülltonne aus der Wohnung gebracht werden sollte, aber die dürfte den Tätern zu schwer geworden sein. Deshalb musste die Leiche auf andere Art und Weise entsorgt werden.

Leichenteile im Wald und in dem Neckar gefunden
Für mehr Gewissheit sorgten dann zwei 18-jährige Verdächtige, die am Dienstag gefasst wurden. Nach einem Teilgeständnis von einem der beiden, durchforstete die Polizei ein Waldstück und Taucher suchten den Grund des Neckars ab. Im Wald bei Ludwigsburg wurde der Rumpf des Toten entdeckt. Aber auch die Taucher wurden fündig. Man fand in fünf Blumenkübel einbetonierte Leichteile bei der Brücke bei Plochingen und einen weiteren Betonblock in dem ebenfalls Leichenteile steckten.

Vier Tatverdächtige
Inzwischen gibt es vier Tatverdächtige im Alter von 16 bis 23 Jahren. Neben den beiden 18-Jährigen wurden die 16-jährige Freundin eines der Verdächtigen und ein 23-Jähriger festgenommen.

Genaues ist noch unklar, als erwiesen gilt bisher nur, dass der 19-Jährige auf einem Feldweg erschlagen und dann in eine Lagerhalle gebracht wurde, in der die Täter die Leiche zerstückelt haben. Einbetoniert wurden die Leichenteile erst in der Wohnung.

Motiv noch unklar
Fassungslos zeigte man sich bei der Polizei über die Brutalität der Tat. Über das Motiv wird noch gerätselt. Eine Tat aus Eifersucht oder anderen typischen Motiven halten die Ermittler aber für unwahrscheinlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen