Bub überlebte Sturz aus achter Etage

Argentinien

© APA

Bub überlebte Sturz aus achter Etage

Wie durch ein Wunder hat ein Sechsjähriger in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires einen Sturz aus dem achten Stockwerk eines Wohnhauses leicht verletzt überlebt. Der kleine Juan Carlos habe nicht einmal das Bewusstsein verloren. Nach dem Aufprall meinte er nur: "Mir tut der Kopf ein bisschen weh", berichtete das Fernsehen.

Er war aus noch unbekannter Ursache vom Balkon etwa 30 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Fall in die Tiefe sei aber von den Ästen eines Baumes verlangsamt worden; zudem sei der Bub auf dem Kofferraumdeckel eines Autos aufgeprallt.

Dabei habe er sich lediglich Abschürfungen und Prellungen zugezogen, teilten die behandelnden Krankenhausärzte mit. Zum Zeitpunkt des Unglücks war die Mutter des Buben nur kurz aus dem Haus gegangen. Ein Nachbar habe so lange aufpassen sollen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen