Bub überlebte unter eingestürztem Haus

Slowakei

© sxc

Bub überlebte unter eingestürztem Haus

Ein 13 Jahre alter Bub hat in der Slowakei den Einsturz einer mehrere Tonnen schweren Betondecke überlebt. Der Bursche hatte am Tag zuvor gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund in einem verlassenen Gebäude am Rande des Dorfes Velky Slavkov in der Hohen Tatra gespielt. Vermutlich weil die beiden mehrere Ziegel aus einer brüchigen Stützmauer herauslösten, stürzte die Betondecke des baufälligen Gebäudes ein.

Während einer der Burschen noch ins Freie flüchten konnte, wurde der zweite verschüttet. Er überlebte nur, weil die Betondecke zum Teil noch durch Mauerreste blockiert wurde. Teile seiner linken Körperhälfte wurden unter den Trümmern eingeklemmt. Um ihn zu befreien, mussten Feuerwehrleute erst mit einer Hydraulikvorrichtung die Betondecke anheben.

Der Bub wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Er ist nicht in Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen