Buch mit Hitlers Zeichnungen erscheint

Tschechien

© AP Photo

Buch mit Hitlers Zeichnungen erscheint

Ein Buch mit Zeichnungen von Adolf Hitler wird nächste Woche in Tschechien erscheinen. Wie die tschechische Tageszeitung "Mlada fronta Dnes" weiters berichtete, will der private Herausgeber Radomir Fiksa auf diese Weise Geld verdienen. Das Buch soll über 100 Reproduktionen von Hitlers Zeichnungen von Dörfern, Landschaften und Kirchen beinhalten.

"Wenn ich es nicht herausgebe, dann wird das jemand anderer machen", sagte Fiksa. Dass das Buch als eine Beleidigung von Holocaust-Opfern verstanden werden könnte, darüber macht er sich keine Gedanken. "Die Politik interessiert mich nicht. Mehr als die von Hitler begangenen Verbrechen stören mich die Kommunisten im Parlament", fügte hinzu Fiksa, der früher schon Bücher über Piercing und maorischen Tätowierungen herausgegeben hatte.

Kein künstlerischer Wert
Der Chef der modernen Sammlungen der tschechischen National-Galerie Tomas Vlcek sagte dazu, Hitlers Zeichnungen hätten keinen künstlerischen Wert. Sie seien nur aus Sicht der Psychologie interessant . "Diese Zeichnungen sind nur ein Ausdruck einer chaotischen Wahrnehmung der Tatsachen und der Bemühung, sie durch Kitsch-Idylle zu ersetzen", so Vlcek.

Bereits 2000 hatte in Tschechien die Herausgabe der tschechischen Übersetzung des Hitler-Buches "Mein Kampf" ohne jeglichen wissenschaftlichen Begleittext für Aufsehen gesorgt. Der dafür verantwortliche Herausgeber Michal Zitko wurde zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt, die jedoch ein Gericht höherer Instanz überraschend annullierte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen