Bulgarien konfiszierte 135 Kilogramm Amphetamine

Drogenfund

© APA

Bulgarien konfiszierte 135 Kilogramm Amphetamine

Die verbotenen Substanzen im Wert von zwei Millionen Euro waren für die Türkei und den Nahen Osten bestimmt.

Die Drogen wurden bei einer Polizeikontrolle auf der Autobahn nahe der südbulgarischen Stadt Tschirpan in dem Auto eines Bulgaren entdeckt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Amphetamin-Tabletten waren in sieben Säcken sortiert. Der Mann und sein bulgarischer Helfer wurden festgenommen. Die Routen von Drogenschmugglern sowohl von Ost nach West als auch in Richtung Nahost führen traditionell durch Bulgarien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen