Bursch sticht auf 12-Jährigen ein

Im Drogenrausch

© EPA

Bursch sticht auf 12-Jährigen ein

Die New Yorker Polizei verhaftete am Sonntag einen 15-Jährigen aus Brooklyn. Laut "New York Post" wird er verdächtigt, seinen 12-jährigen Freund im Drogenrausch abgestochen zu haben. Die beiden Burschen hatten sich zuvor mit einer 14-jährigen Schwangeren in einem Park zum Haschrauchen verabredet.

In kritischem Zustand
Dort soll es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Jugendlichen gekommen sein, die dann in einer Messerstecherei mündete. Schwer verletzt taumelte der 12-Jährige aus dem Park und brach dann zusammen. Passanten fanden den Burschen, der mit Messerstichen übersät war. Er wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Das Opfer befindet sich laut seiner Schwester in einem kritischen Zustand. Er muss künstlich beatmet werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen