CDs mit Kontodaten tausender Deutscher aufgetaucht

17.000 betroffen

CDs mit Kontodaten tausender Deutscher aufgetaucht

In Deutschland bahnt sich laut "Bild"-Zeitung ein neuer Skandal um den Missbrauch von Bankdaten tausender Verbraucher an. CDs mit den Namen, Geburtstagen, Adressen, Telefonnummern und Kontonummern von rund 17.000 Deutschen sind aufgetaucht. Die Daten wurden von einer Firma in Nordrhein-Westfalen an andere Unternehmen verkauft. Sie könnten mit einer Reihe von Betrugsfällen in Zusammenhang stehen.

Unfreiwillige Lottospieler
Als Lottogesellschaften getarnte Firmen haben über Callcenter tausende Verbraucher angerufen. Diese haben zwar ausdrücklich erklärt, keine Leistungen in Anspruch nehmen zu wollen, trotzdem wurde in mehreren Fällen ohne Einzugserlaubnis Geld von ihren Konten abgebucht. Es handelt sich um Beträge von rund 50 Euro monatlich.

Die Datenschutzbehörde hat mittlerweile die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen