Camilla ist den Briten zu faul

Aufregung

Camilla ist den Briten zu faul

Als Frau des britischen Thronfolgers hat man viele Pflichten, wenn die meisten auch nur repräsentativer Natur sind. Eine solche Pflicht sind Staatsbesuche, die Prinz Charles und Camilla des Öfteren zu absolvieren haben. Ein solcher Besuch steht jetzt an: Charles besucht Japan, Brunei und Indonesien.

Verschnaufpause
Camilla macht bereits nach fünf Tagen wieder die Fliege. Von offizieller Seite wurde der britischen "Sun" bestätigt, dass die Frau des Thronfolgers endlich einmal eine Verschnaufpause machen wolle.

Die britische Bevölkerung kocht jetzt vor Wut. Schließlich kann es nicht so Anstrengend sein auf Kosten der Steuerzahler um die Welt zu reisen und an teuren Galadiners teilzunehmen. Die Herzogin und ihre "Arbeitseinstellung" zieht sich nicht den ersten Mal den Unmut der Briten zu. Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Charles wird immer wieder ihr mangelnder Arbeitseifer angeprangert.

Aber neben einem Arbeitstier wie Queen Elizabeth hat man es auch schwer. Schließlich absolviert die rüstige Rentnerin fast doppelt so viele Auftritte wie Camilla pro Jahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen