Carabinieri konfiszieren Mafia-Eigenturm

10 Millionen Euro

 

Carabinieri konfiszieren Mafia-Eigenturm

Nach der Ermordung von sechs Afrikanern und eines Italieners am 18. September bei einer Schießerei im Süden Italiens hat die Polizei Mafia-Besitztümer im Millionenwert beschlagnahmt. In der Region Caserta nahe Neapel wurden am Montag eine Bar und rund zwei Dutzend Appartements im Gesamtwert von rund zehn Millionen Euro aus dem Besitz des mutmaßlichen Mafia-Paten Giuseppe Setola beschlagnahmt.

Der Pate und seine Handlanger
Setola ist auf der Flucht und gilt als einer der Verantwortlichen für die Mafia-Morde vor eineinhalb Wochen. Veranwortlich für das Blutbad waren Mitglieder des Casalesi-Clans. Bisher wurde nur ein Verdächtiger festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen