Sonderthema:
Cessna in Italien abgefangen

Am Weg nach Wien

© EPA

Cessna in Italien abgefangen

Im italienischen Luftraum ist es am Mittwoch zu einem Zwischenfall mit einem montenegrinischen Militärflugzeug gekommen, das von Cannes nach Wien unterwegs war. Da die Cessna 551 ohne Genehmigung den italienischen Luftraum überflog, stiegen zwei Eurofighter der italienischen Luftwaffe auf und eskortierten das Flugzeug bis über die Grenze zu Österreich, berichtete die italienische Luftwaffe.

Danach wurde der Einsatz abgebrochen und die Maschine flog weiter in Richtung Wien. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte den Vorfall und sprach von einem Routineeinsatz der italienischen Luftwaffe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen