Côte d'Azur ist überflutet

Autos steckten fest

© EPA

Côte d'Azur ist überflutet

Nach Überschwemmungen an der Côte d'Azur hat die Feuerwehr Dutzende Menschen in Sicherheit gebracht. Heftige Gewitter im südostfranzösischen Departement Var hätten zwei Flüsse über die Ufer treten lassen, teilten die Behörden in der Nacht auf Freitag mit.

Hier klicken: Die detailgenaue Wetterprognose

Autos steckten fest
Die Feuerwehr habe daraufhin vor allem Autofahrer in Sicherheit gebracht, die auf überschwemmten Straßen feststeckten.

Sie wurden in Notunterkünften untergebracht. Mit Booten holten die Einsatzkräfte außerdem mehrere Menschen aus von Wassermassen eingeschlossenen Wohnhäusern. Die Behörden richteten einen Krisenstab ein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen