Sonderthema:
Deutscher Schüler hatte über 7 Promille

Tot gesoffen

© sxc

Deutscher Schüler hatte über 7 Promille

Ein Saufgelage einer deutschen Schulkasse in der Türkei endete für einen der Schüler tödlich, zwei weitere Schüler liegen noch im Koma. Die beiden Jugendlichen hatten bei ihrer Einlieferung beide über 7 Promille Alkohol im Blut. Ein ähnlich hoher Wert wurde auch beim inzwischen verstorbenen Rafael N. festgestellt.

Noch unklar ist, wie die Schüler auf einen derart hohen Blutalkoholwert kommen konnten. Weil ihr Lehrer ein Verbot verhängte und sie im Hotel keinen Alkohol mehr bekamen, beschafften sich die Schüler ihre Getränke in einem nahe gelegenen Laden.

Experten glauben, dass die Schüler gepanschten Alkohol, getrunken haben. Ob sie diesen in dem Laden oder wo anders bekommen haben, wird derzeit erst ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen