Deutscher ließ tote Mutter zwei Jahre liegen

Im Sessel

© dpa

Deutscher ließ tote Mutter zwei Jahre liegen

Obwohl ein Arzt nach dem Tod der 92-Jährigen im Juli 2005 einen Totenschein ausgestellt und dem Sohn übergeben hatte, meldete dieser den Tod nicht und organisierte keine Beerdigung, wie die Polizei in Fürstenfeldbruck am Donnerstag mitteilte.

Der 67-Jährige habe erklärt, er habe "im Schock" die Tür zum Sterbezimmer geschlossen und dieses nicht mehr betreten. Er wohnt nach Polizeiangaben in demselben Haus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen