Die neue Mega-Jacht von Abramowitsch

170 Meter lang

© EPA, Getty

Die neue Mega-Jacht von Abramowitsch

Nicht kleckern, sondern klotzen: An dieses Motto hält sich wieder einmal der russische Milliardär Roman Abramowitsch. Obwohl er auf Grund der Finanzkrise mehrere Milliarden seines Geldes verloren hat, hat er sich ein neues Schmuckstück bauen lassen. "Eclipse" heißt das neueste Spielzeug seiner Sammlung und ist eine 170 Meter lange Jacht.

An Bord der Eclipse gibt es eine Raketenabwehrsystem, einen Helikopter-Landeplatz, ein Mini-U-Boot und einen luxuriösen Wellness-Bereich.

Die Jacht sollte jetzt in Hamburg unter größter Geheimhaltung zu Wasser gelassen werden, was bei so einem riesigen Schiff natürlich kaum möglich ist.

Abramovichs Darja verzaubert Russen
Die junge Russin Darja Schukowa ist die bemerkenswerteste Entdeckung in der Kunstszene. Roman Abramowitsch zählt zu den Reichsten der Welt. Als Paar verkörpern sie das neue Russland, das mit mehr als nur Reichtum überzeugen will.

Die beiden stammen aus ähnlichen Kreisen: Darja Schukowa ist die Tochter eines millionenschweren russischen Geschäftsmannes, der sein Geld mit Öl gemacht hat und heute in London lebt. Er, Roman Abramowitsch, laut Forbes der zweitreichste Russe weltweit, baute sein Vermögen ebenfalls mit Ölgeschäften auf. Seit etwa drei Jahren sind die beiden ein Paar, die brünette Schöne, die in diesem Jahr 27 Jahre alt wird und der 42-jährige Wirtschaftsmagnat. Beide gehören sie dem Jetset an. Sie wuchs damit auf, während Abramowitsch sich aus kleinsten Verhältnissen hochgearbeitet hat.

Erst im September vergangenen Jahres eröffnete die „Exil“-Russin in Moskau ein Zentrum für zeitgenössische Kunst. Die Retrospektive des international gefeierten russischen Künstlers Ilja Kabakow lockte Schwergewichte aus der russischen Wirtschaft und Politik ebenso wie Vertreter des internationalen Jetsets.

Derzeit besucht sie am „College of Naturopathic Medicine“ in London Kurse für Homöopathie. Vor einigen Jahren bereits gründete sie mit einer Freundin das Modelabel „Kova&T“, dessen Jeans wiederum Frauen des internationalen Jetsets tragen. Manche russischen Medien preisen die Frau, die ihre Muttersprache mit einem leichten englischen Akzent spricht, bereits als Rollenmodell einer neuen Generation der „goldenen russischen Jugend“: kultiviert, mit Klasse und mit Stil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen