Drei tote Säuglinge in Frankreich entdeckt

Mutter festgenommen

Drei tote Säuglinge in Frankreich entdeckt

Wie die Staatsanwaltschaft in Albertville im Westen Frankreichs mitteilte, ist unklar, ob die Kinder ermordet wurden oder durch Vernachlässigung starben. Die Mutter hat die Kinder nach eigenen Angaben alleine zur Welt gebracht. Da sie während der Schwangerschaft kaum zugenommen habe, habe ihr Partner nichts bemerkt.

Sie habe die Leichen zunächst in eine Tiefkühltruhe gesteckt. Aus Angst, dass ihr Partner die Truhe öffnen könnte, habe sie dann aber ein anderes Versteck gesucht. Der Mann entdeckte zwei der Säuglingsleichen zufällig in einem Koffer im Keller und rief die Polizei. Eine dritte Leiche wurde in einer Kiste gefunden, in der ein künstlicher Weihnachtsbaum aufbewahrt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen