Dunstglocke über Peking

Keine Sicht

© Reuters, Dichter Dunst über Peking

Dunstglocke über Peking

Eine dichte Dunstglocke hat am Freitag die chinesische Hauptstadt Peking überzogen und im gesamten Nordosten des Landes für Verspätungen bei zahlreichen Flügen gesorgt. Die Sicht in Peking war gleich Null, das städtische Umweltbüro sprach dennoch nur von einer "leichten" Verschmutzung und reichlich Aerosolpartikeln in der Luft. Grund war den Angaben zufolge tief hängender Nebel. Bei den meisten Inlandsflügen vom Pekinger Flughafen gab es Verspätungen.

Erst am Donnerstag hatte sich das UN-Umweltprogramm wegen der Luftverschmutzung in Peking besorgt gezeigt und vor allem auf das hohe Niveau an Feinstaubpartikeln hingewiesen. Das Internationale Olympische Komitee warnte bereits, wegen der schlechten Luftqualität müssten bei den Olympischen Sommerspielen im kommenden Jahr möglicherweise einige Wettkämpfe verschoben werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen