Ehepaar und vier Töchter im Roten Meer ertrunken

Badeunfall

© Reuters

Ehepaar und vier Töchter im Roten Meer ertrunken

Wie die Zeitung "Okaz" am Sonntag berichtete, war der 38 Jahre alte Vater während eines Familienpicknicks am Strand von Dschisan schwimmen gegangen. Seine acht Jahre jüngere Ehefrau sah bald, dass er sich zu weit ins tiefe Wasser vorgewagt hatte und nicht mehr an Land zurück konnte.

Sie wollte ihrem Mann zu Hilfe kommen, konnte aber auch nicht gut genug schwimmen. Als die vier Töchter die Notlage der Eltern erkannten, sprangen sie ebenfalls ins Wasser und ertranken. Rettungskräfte konnten nur die Leichen der Familie bergen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen