Ehrlicher Finder gab 185.000 Dollar zurück

50 Dollar Finderlohn

© AP

Ehrlicher Finder gab 185.000 Dollar zurück

Ein ehrlicher Finder hat in den USA einen Scheck in Höhe von 185.000 Dollar (125.000 Euro) zurückgegeben, den er auf dem Gehsteig entdeckt hatte. Der verarmte 47-Jährige, der staatliche Beihilfen für Lebensmittel erhält und in einem Schnellrestaurant arbeitet, erklärte, er habe keine Sekunde daran gedacht, den Scheck selbst einzulösen.

50 Dollar Finderlohn
Der 47-Jährige ging zunächst zur Bank und brachte den Scheck dann der Nichte eines Hausbesitzers, auf den er ausgestellt war. Die war nicht gerade spendabel: Sie gab dem ehrlichen Mann gerade einmal 50 Dollar (34 Euro) Finderlohn.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen