Einbrecher wartete vor Haus des Opfers auf Taxi

London

© London Taxi

Einbrecher wartete vor Haus des Opfers auf Taxi

Ein Einbrecher in Wales hat vom Telefon seines Opfers aus ein Taxi bestellt und dann mit seiner Beute im Wert von 4.500 Euro vor dem Haus gewartet. Fingerabdrücke am Telefon der vierköpfigen Familie hätten den 22 Jahre alten Dieb überführt, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Montag. Der Mann habe die Tat gestanden und sei zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Opfer: "Saß mit alle meinen Sachen vor dem Haus"
"Manche Leute haben wirklich Nerven", sagte die 24 Jahre alte Hauseigentümerin Katie Battiscombe. "Die Vorstellung, dass er mit all meinen Sachen vor meinem Haus saß und auf ein Taxi wartete, ist einfach unglaublich."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen