Eiserne Lady rostet nicht

Thatcher im Spital

© REUTERS/Adrian Dennis

Eiserne Lady rostet nicht

Nach Angaben einer Krankenhaussprecherin ist Margaret Thatcher in "stabilem Zustand". Eine Sprecherin der Konservativen erklärte laut BBC, die frühere Parteivorsitzende sei im Laufe des Tages erkrankt. Näheres wurde zunächst nicht mitgeteilt.

"No Ambulance, please!"
Die Baronin von Kesteven, so Thatchers offizieller Titel, sei mit einem gewöhnlichen Auto und nicht mit einem Krankenwagen in die Klinik gebracht worden, hieß es. Ende 2005 hatte sie nach einem Schwächeanfall schon einmal eine Nacht im Krankenhaus verbracht.

Serie von Schlaganfällen
Thatcher hat sich nach einer Serie von Schlaganfällen auf Anraten ihrer Ärzte seit 2002 weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die als "Eiserne Lady" bekannte Politikerin war von 1979 bis zu ihrem Rücktritt 1990 Premierministerin. Sie war die erste Frau, die als Premier in die Downing Street Nummer 10 einzog, und der erste britische Regierungschef, der drei Wahlsiege in Folge für sich verbuchen konnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen