Entführte Touristen in Ägypten gelandet Entführte Touristen in Ägypten gelandet

Happy End

© Reuters

© Reuters

Entführte Touristen in Ägypten gelandet

Die in Ägypten entführten europäischen Touristen sind nach ägyptischen Angaben in einer militärischen Kommandoaktion befreit worden. Ägyptische Spezialtruppen hätten die 19 Geiseln aus einem Lager im Tschad nahe der sudanesischen Grenze befreit, sagte ein ägyptischer Sicherheitsbeamter. Der ägyptische Verteidigungsminister Hussein Tantawi sagte laut der Nachrichtenagentur MENA, bei der Geiselbefreiung sei die Hälfte der Kidnapper getötet worden. Lösegeld floss nicht.

Ankunft auf Militärflughafen
Das ägyptische Fernsehen hat am Montag die Ankunft der freigelassenen Urlauber auf einem Militärstützpunkt östlich von Kairo gezeigt. Die Gruppe war vor zehn Tagen in der ägyptischen Wüste entführt worden. Es handelt sich um elf Touristen aus Italien, Deutschland und Rumänien sowie ihre acht ägyptischen Begleiter.

Die befreiten Urlauber wurden zu Hubschraubern gebracht. Dem Vernehmen nach sollten sie zu einem Militärkrankenhaus geflogen und dort von Ärzten untersucht werden. Mitarbeiter des ägyptischen Tourismusministeriums überreichten ihnen Blumensträuße.

6 Millionen Euro Lösegeld gefordert
Der arabische Nachrichtensender Al Jazeera, der gegen 15:30 Uhr MEZ ebenso live Aufnahmen vom Flughafen in Kairo mit den Freigelassenen zeigte, berichtete, die Geiselnehmer hätten alles getan, ihre Spuren zu verwischen, "aber die Geheimdienste mehrerer Länder haben sie dennoch gefunden". Bei der Befreiungsaktion wurden die Hälfte der Geiselnehmer getötet. Die Entführer hatten 6 Millionen Euro gefordert, Lösegeld wurde aber keines bezahlt.

Der Nachrichtensender berichtete weiter, Angehörige einer ägyptischen Spezialeinheit seien an der Befreiung der Geiseln beteiligt gewesen. Sie seien am Montag in der Wüste im Tschad befreit worden. Nach Angaben aus ägyptischen Sicherheitskreisen wurde die Gruppe an der Grenze zwischen dem Sudan und dem Tschad von ägyptischen und sudanesischen Truppen befreit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen