Entführter Reeder in Griechenland freigelassen

Nach einer Woche

Entführter Reeder in Griechenland freigelassen

Der vor mehr als einer Woche entführte griechische Reeder Perikles Panagopoulos ist nach Angaben der Polizei wieder frei. Der 74-Jährige sei am frühen Dienstagmorgen im Industriegebiet Aspropyrgos in der Nähe von Athen gefunden worden, hieß es.

Drei bewaffnete Männer hatten ihn und seinen Fahrer am 12. Jänner in der Nähe der Hafenstadt Vouliagmeni gestoppt und sie gezwungen, in einen anderen Wagen einzusteigen. Der Fahrer wurde kurz danach freigelassen.

Der Reeder war Gründer der Royal Cruise Lines und der Attica Group, die mehrere Fähren zwischen Griechenland und Italien betreibt. Er leitet die Firma aber nicht mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen