Ex-Butler der Queen gesteht Kindesmissbrauch

Skandal

Ex-Butler der Queen gesteht Kindesmissbrauch

Ein ehemaliger Butler von Queen Elizabeth II. hat mehrfachen Kindesmissbrauch eingeräumt. Der 55-Jährige bekannte sich am Mittwoch vor einem Gericht in Manchester schuldig, Minderjährige missbraucht und mehr als 18.000 kinderpornografische Bilder besessen zu haben. Der Butler habe sogar der Königin Mutter eines seiner Opfer bei einer Weihnachtsparty als "Freund" vorgestellt. Der 55-Jährige arbeitete von 1977 bis 1984 im Königshaus, darunter zwei Jahre als Diener der Queen.

Eine Reihe der Taten hatte der ehemalige Butler während seiner Zeit am Hof begangen. Vor dem Gericht in Manchester ist ein weiterer Mann wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Gegen beide Angeklagte soll am 20. November das Urteil gesprochen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen