Fahrende LKWs auf deutscher Autobahn bestohlen

Filmreif

Fahrende LKWs auf deutscher Autobahn bestohlen

Von der Motorhaube eines fahrenden Autos aus hat eine sechsköpfige Bande in Deutschland Waren aus Lastwagen gestohlen. Die Männer zwischen 28 und 34 Jahren seien in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) auf frischer Tat ertappt und festgenommen worden, berichtete die Polizei am Montag. Beamte hätten die filmreife und gefährliche Aktion mit eigenen Augen auf einer Autobahn nahe Dortmund beobachtet und dann zugeschlagen, sagte ein Sprecher.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren die Diebe nachts auf einem zweispurigen Autobahnstück mit einem dunklen Auto ohne Licht so nah an das Heck der fahrenden Laster, dass ein Ganove über die Motorhaube dessen Tür erreichen und öffnen konnte. Innerhalb weniger Minuten hätten die Diebe Computerteile und andere Ware in ihr Auto geladen. Ein zweites Auto "sicherte" den Diebstahl, indem es hinter dem Lastwagen beide Spuren der Autobahn blockierte. Nach einem entsprechenden Lichtsignal des ersten Wagens seien die Diebe weitergefahren.

"Die Lastwagenfahrer haben die Diebstähle erst später bemerkt, als sie die Ladung kontrollierten", sagte ein Polizeisprecher. Gegen die sechs Männer, die in Untersuchungshaft sitzen, werde wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. "Hätte der Laster nur einmal gebremst, wären die Folgen verheerend gewesen", sagte der Sprecher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen