Falscher Wikipedia-Eintrag abgedruckt

Zeitungen genarrt

© Screenshot Wikipedia

Falscher Wikipedia-Eintrag abgedruckt

Ein Student aus Irland hat Zeitungen wie den britischen "Guardian" mit einem gefälschten Wikipedia-Eintrag in eine peinliche Lage gebracht. Der 22-jährige Shane Fitzgerald fügte nach dem Tod des französischen Komponisten Maurice Jarre im März ein Zitat in das Internet-Lexikon ein, das er sich selbst ausgedacht hat, wie die irische Tageszeitung "Irish Times" berichtete. Ohne die Herkunft des Ausspruches zu prüfen, übernahmen ihn demnach etliche britische, indische und australische Zeitungen für ihre Nachrufe auf Jarre.

Fitzgerald sagte, er habe für eine Studienarbeit in Soziologie ausprobieren wollen, wie sehr Journalisten sich mittlerweile auf das Internet verlassen und wie gefährlich dies sei. Dass die Medien das gefälschte Zitat aber derart verbreiten würden, habe er selbst nicht gedacht.

Der Student hatte Jarre in dem Wikipedia-Eintrag unter anderem die Worte in den Mund gelegt: "Wenn ich einmal sterbe, wird in meinem Kopf ein letzter Walzer spielen, den nur ich hören kann." Wikipedia habe das Zitat zwar aus dem Eintrag über Jarre gelöscht, auf Dutzenden Internetseiten, Blogs und Online-Ausgaben von Zeitungen sei er aber noch zu finden, berichtete die "Irish Times". Ohnehin sei die Fälschung erst aufgeflogen, als Fitzgerald selbst die Zeitungen darüber informiert habe, dass sie einem Schwindel aufgesessen seien. "Ich hätte nicht gedacht, dass es soweit geht", sagte der Student.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen