Filmreifer Einbruch in Gelddepot

Schweden

© APA

Filmreifer Einbruch in Gelddepot

Filmreifes Gangsterstück in Schweden: Unbekannte Täter haben Mittwoch früh aus einem großen Bargelddepot in Stockholm Beute in unbekannter Höhe mitgehen lassen. Nach Polizeiangaben hatten sich zwei oder drei Männer von einem Hubschrauber auf das Dach des Gebäudes herabgelassen. Nach mehreren Explosionen beobachteten Zeugen, wie Geldsäcke in den Helikopter gereicht wurden, der kurz darauf wieder startete.

Bis ins Detail geplant
Die Täter hatten ihren Coup bis ins Detail geplant. Polizeihubschrauber konnten sie nicht verfolgen, weil diese ein verdächtiges Bomben ähnliches Gerät außerhalb der Flugzeughalle abgelegt hatten. Auch konnte die Polizei nicht zu dem Geldlager vordringen, weil in der Umgebung spitze Gegenstände verstreut worden waren. Wenig später meldete sich der Betreiber einer Fliegerschule und meldete, dass ihm ein Hubschrauber vom Typ Bell 206 Jet Ranger gestohlen worden war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen