Florida richtet am 1. Juli Kindsmörder hin

Angeordnet

© AP

Florida richtet am 1. Juli Kindsmörder hin

Die Regierung im US-Bundesstaat Florida hat die Vollstreckung der Todesstrafe gegen einen verurteilten Kindsmörder angeordnet. Der 39-Jährige, der 1992 wegen der Entführung, Vergewaltigung und Ermordung eines elfjährigen Buben zum Tode verurteilt worden war, solle am 1. Juli hingerichtet werden, teilten die Behörden am Montag (Ortszeit) in Miami mit.

Vor zwei Wochen war im Bundesstaat Georgia ein 53-Jähriger wegen Mordes an seiner Freundin hingerichtet worden. Es war die erste Vollstreckung einer Todesstrafe in den USA seit sieben Monaten. Das Oberste US-Gericht hatte Mitte April die Hinrichtung per Giftspritze als verfassungsmäßig bewertet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen