Flugzeug fetzt Loch in Wolke

Wie ein Feuerstrahl

Flugzeug fetzt Loch in Wolke

Selten kommt es vor und doch gelingen immer wieder Aufnahmen von einer so genannten "Hole Punch Cloud". Das Ausdruck stammt vom englischen Wort "hole punch", zu Deutsch "Locher" ab - und genau das ist gemeint.

Warum sie entstehen ist noch nicht gänzlich geklärt. Forscher vermuten, dass herabfallende Eiskristalle oder Flugzeuge die beim Landen oder Starten die Wolke durchbrechen für diese Löcher sorgen. Eiskristalle können dabei von Flugzeugen abfallen und damit diese Wolkenformation entstehen lassen.

Diashow So sehen "gelochte Wolken" aus

Portugal, 2011

Kalifornien, 2010

South Carolina, 2011: War das Militär Schuld?

1 / 3

Feine Eiskristalle klumpen zusammen, in der Wolke beginnt es zu schneien. Beim Fallen nehmen die Kristalle weiteres Wasser auf, das Loch wird größer. Oft erreicht der Niederschlag den Boden gar nicht, sondern verdunstet vorher in der trockenen Luft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen